Stadtrundfahrt Berlin Informationen

BrandenburgerTor

Brandenburger Tor:

Das Brandenburger Tor ist eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Es wurde von Carl Gotthard Langhans entworfen und in den Jahren 1788 bis 1791 erbaut. War es nach dem zweiten Weltkrieg ein Symbol für die Teilung, steht es seit 1989 für der Vereinigung Deutschlands. ...mehr zum Brandenburger Tor

Reichstag

Reichstag:

Hier tagt das deutsche Parlament mit seinen 622 Abgeordneten. Der Reichstag wurde von 1884 bis 1894 nach den Entwürfen von Paul Wallot errichtet. Von 1991 bis 1999 wurde er jedoch modernisiert, sodass ihn jetzt eine riesige Kuppel aus Glas ziert. ...mehr zum Reichstag

Kanzleramt nachts

Kanzleramt:

Das von Charlotte Frank und Axel Schultes entworfene Kanzleramt ist ein echter Hingucker. Hier befinden sich die Büros des Kanzlers, seiner Staatsminister, der Kabinettsaal und zahlreiche Konferenzräume. Doch im Gebäude selbst befinden sich nicht nur Arbeits-, sondern auch Wohnräume. ...mehr zum Kanzleramt

Haus der Kulturen der Welt

Haus der Kulturen der Welt:

Das HKW ist ein Geschenk an das damals mit den USA befreundete West-Berlin und wurde 1957 zur Internationalen Bauausstellung erbaut. Heute ist es ein Ort für internationale zeitgenössische Künste und Diskussionen über aktuelle Entwicklungen. ...mehr zum Haus der Kulturen der Welt

Schloss Bellevue

Schloss Bellevue:

Das 1785 erbaute Schloss Bellevue ist die offizielle Residenz des amtierenden Bundespräsidenten. Es besteht aus einem zweigeschössigen Hauptgebäude und zwei Seitenflügeln. Die riesige Parkanlage hinter dem Schloss wird für diverse Festlichkeiten im Rahmen des Bundespräsidentenamtes genutzt. ...mehr zum Schloss Bellevue

Siegessäule

Berliner Siegessäule:

Die Siegessäule mit ihrer goldenen Viktoria - von den Berlinern auch Goldelse genannt - steht seit 1873 mitten in Berlin und unterliegt dem Denkmalschutz. Sie ist ein Symbol für den siegreichen Ausgang der Deutsch-Dänischen, den Deutschen und den Deutsch-Französischen Kriegen zwischen 1864 und 1871. ...mehr zur Berliner Siegessäule

Berliner Zoo

Zoologischer Garten Berlin:

Der Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnete Berliner Zoo beherbergt auf seinen 35 Hektar Land über 15.000 Tiere in fast 1.500 Arten. Damit ist er der artenreichste Zoo der Welt und für Groß und Klein auf jeden Fall einen Besuch wert. ...mehr zum Zoologischer Garten Berlin

Gedächtniskirche

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche:

Die Gedächtnis-Kirche wurde Ende des 19. Jahrhunderts zum Gedenken an Kaiser Wilhelm erbaut und befindet sich auf dem Breitscheidplatz in Berlin Charlottenburg. Obwohl die Kirche im zweiten Weltkrieg durch Luftangriffe teilweise zerstört wurde, ist sie immer noch ein Touristenmagnet. ...mehr zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

KaDeWe

KaDeWe:

Das traditionsreiche Kaufhaus des Westen befindet sich in der Tauentziehenstraße. Dank seines umfangreichen Sortiments lassen sich auf seinen acht Etagen Waren für den kleinen und großen Geldbeutel finden. Von Kleidung über Sport und Spielzeug bis zu Essen und Trinken hat es alles zu bieten. ...mehr zum KaDeWe

Mexikanische Botschaft

Mexikanische Botschaft:

Die Mexikanische Botschaft ist vor allem für seine außergewöhnliche Architektur bekannt. Vertikale Betonstreben zeichnen die Fassade des von mexikanischen Architekten entworfene Gebäude aus. ...mehr zur Mexikanische Botschaft

Italienische Botschaft

Italienische Botschaft:

Der inzwischen unter Denkmalschutz gestellte, neoklassizistische Bau der Italienischen Botschaft fällt besonders durch seine rosa-farbenen Außenwände auf. Die Botschaft befindet sich zwischen der Japanischen und der Indischen Botschaft in der Tiergartenstraße. ...mehr zur Italienische Botschaft

Potsdamer Platz

Potsdamer Platz:

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Potsdamer Platz. Hier findet man nicht nur den gleichnamigen Bahnhof, sondern auch das Sony Center, das imposante Gebäude der Deutschen Bahn und zahlreiche Möglichkeiten, sich die freie Zeit zu vertreiben, zum Beispiel Restaurants, Bars und Kinos. ...mehr zum Potsdamer Platz

Berliner Mauer Grafitti

Mauerreste:

Hier fahren Sie vorbei an Überresten der Berliner Mauer. Knapp drei Jahrzehnte waren Ost- und Westberliner durch den von der DDR errichteten 167,8 km langen Wall getrennt. Die geschätzten Zahlen der Leute, die bei Fluchtversuchen erschossen wurden, gehen weit auseinander. Erst 1989 wurde sie wieder geöffnet und bis auf wenige Reste abgerissen. ...mehr zur Berliner Mauer

Checkpoint Charlie

Checkpoint Charlie:

Der Checkpoint Charlie war zu Zeiten der Berliner Mauer die Grenze zwischen US-amerikanischem und sowjetischem Sektor und damit auch die Grenze zwischen Ost und West. Dieser Kontrollpunkt durfte jedoch von Zivilisten nicht übertreten werden. ...mehr zum Checkpoint Charlie

Gendarmenmarkt

Gendarmenmarkt:

Der Gendarmenmarkt ist einer der ansehnlichsten Plätze Berlins. Auf ihm befinden sich das Konzerthaus, der Deutsche und der Französische Dom. ...mehr zum Gendarmenmarkt

Hier klicken um Berlin Videos aufzurufen